autorenglück.de

dein Impressums & Pseudonymservice

Du möchtest deine private Adresse nicht in deinem Impressum angeben? Dann bist du hier genau richtig.

Impressumspflicht für Autoren

Während bei Verlagsautoren die Adresse des Verlags eingetragen wird, muss man als Selfpublisher die eigene Adresse eintragen.
Habe ich denn kein Recht auf Datenschutz, wirst du dich jetzt fragen.
Die Antwort ist leider nein. Wenn du ein Druckwerk veröffentlichst, unterliegst du dem Presserecht und musst ein Impressum bestehend aus deinem Namen und einer ladungsfähigen Adresse angeben.
Eine komplett anonyme Veröffentlichung ist rechtlich nicht möglich. Außer du nutzt ein Pseudonym. Auch dort musst du allerdings deine Adresse angeben. Steht dein Pseudonym nicht auf deinem Briefkasten … ein Teufelskreis.

Hier kommt autorenglück.de ins Spiel. Deine Adresse und dein Pseudonym werden geschützt und du erhältst eine ladungsfähige Adresse.

Impressumspflicht laut TMG

„Nach § 5 TMG trifft die Impressumspflicht alle Diensteanbieter, die geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene, Telemedien bereithalten.“

Ob das TMG für dich zutrifft, solltest du bitte selbst recherchieren.

Möchtest du deine private Adresse und deinen Namen nicht im Impressum angeben, hilft autorenglück.de.
Hier erhältst du eine ladungsfähige Adresse für das Impressum deiner Webseite, deinen Social Media Accounts (Facebook, Instagram, TikTok etc.), für deinen Twitch- oder Youtubekanal und auch weitere Bereiche auf Anfrage.

Autorenglück.de hilft dir, deine Privatsphäre zu schützen.

Hey, ich bin Dany, glücklich verheiratet und Mädchenmama.
2016 habe ich meinen Blog gegründet, der mittlerweile meine Autorenwebseite ist (danyalacarte.de). Meinen ersten Roman (Zeichen im Sand) habe ich im Dezember 2020 veröffentlicht. Seitdem ich angefangen habe zu bloggen, beschäftige ich mich mit dem Thema Impressum. Auch ich habe einen Impressumsservice in Anspruch genommen als meine Reichweite gestiegen ist und wir nicht mehr nur zu zweit waren. Leider hat sich 2020 dann rausgestellt, dass es diesen Impressumsservice nicht mehr gibt und so musste für viele Autoren eine Lösung her. Daraus ist autorenglück.de entstanden und schnell gewachsen. Ich möchte Dir helfen, deine Privatsphäre zu schützen, egal ob SPler, Blogger, Youtuber, Influencer, Twitcher und was es nicht noch alles mittlerweile gibt.

Was mich von anderen unterscheidet? Ich bin transparent und authentisch. Bei mir gibt es keine dummen Fragen und Jeder ist willkommen.

Du findest mich auf Instagram, auf meiner Webseite und natürlich hier!

Newsletter
Die neuesten Blogbeiträge
Datensicherung ist das heutige Wort, auf das ich eingehen und dir einen ganz einfachen Weg vorstelle. Ohne dass du graue Haare bekommst.
mehr lesen
In letzter Zeit kam öfter die Frage, ob und wie man einen Titel für ein Buch schützen kann. Stell dir vor, du hast den perfekten...
mehr lesen
Nahezu jede Website muss ein Impressum (auch Anbieterkennzeichnung genannt) enthalten. Lediglich private Homepages, die ausschließlich für den eigenen Familien- und Freundeskreis vorgesehen sind, benötigen keines....
mehr lesen
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner